Weitere Projekte auf www.antifa-berlin.info

Silvio Meier-Doku: Jahr 1992

Ereignisse

Datum Was
20.11.1992 In der Nacht vom 20. auf den 21. wird Silvio Meier von Neonazis ermordet.
21.11.1992

Demonstration durch Friedrichshain und Prenzlauer Berg

Aus einer Spontandemonstration heraus wird ein Jugendklub in der Judith Auer Straße in Lichtenberg mit Baseballschlägern entglast. Dies war ein Treffpunkt für rechte Jugendliche, auch die Mörder von Silvio Meier gingen dort ein und aus.
23.11.1992 Brandanschlag auf zwei von türkischen Familien bewohnte Häuser in Mölln (Schleswig-Holstein). 3 Bewohner*innen kommen hierbei um, 9 weitere werden zum Teil schwer verletzt.
23.11.1992 Brandanschlag auf den Judith Auer Club in Lichtenberg. Ein Teil der Räumlichkeiten wird schwer beschädigt.
23.11.1992

Demonstration am Kottbusser Tor

Bei einer Demos in Kreuzberg kommt es zu schweren Ausschreitungen. Etwa 200 Autonome und viele Migrant*innen greifen dabei am Kottbusser Tor die Bullen mit Steinen und Leuchtspurmunition an. Laut Presseberichten wird eine Bullenwanne mit Äxten zertrümmert. 37 Bullen werden verletzt.

Aufrufe

Jahr Autor_in Titel Untertitel Material
1992 Wir trauern um Silvio Nachrichtensperre über Nazi-Morde? Datei
1992 Liebe Einwohnerinnen, liebe Einwohner! Datei
1992 Trauer in Wut umwandeln! Die Verantwortlichen - den deutschen Staat und seine Politiker anklagen! Datei
1992 Bundesweiter Kongress der linken Statt-/Stadt- und Erklärung Datei
1992 Bündnis Wut und Trauer Die Mordserie der Neonazis muß beendet werden Datei
1992 Unabhängige und antifaschistische Gruppen aus Berl Bundesweite Antifa Demo Kampf dem Faschismus - wir greifen an! Datei

Broschüren

Jahr Herausgeber_in Titel Cover Datei
1992 Besetzerinnennachrichten Sondernummer vom 26.11.1992 Datei

Plakate

Jahr Autor_in Titel Erklärung Bild
1992 unbekannt Es reicht Aufruf zur Spontandemonstration am 23.11.1992
1992 unbekannt Dies ist eine Warnung!
1992 unbekannt Faşist saldin Plakat auf türkisch zur Spontandemonstration
1992 Antifas der "Dimi 81" Wir trauern

Presse

Jahr Zeitung Erscheinungsdatum Titel Untertitel Material
1992 Erklärung 22.11.1992 An alle Antifaschisten in Berlin Antifa-Plenum Rüsselsheim u.a. Datei
1992 Presseerklärung 22.11.1992 Presseerklärung von FreundInnen und KollegInnen von Silvio Meier Datei
1992 Presseerklärung 22.11.1992 Silvio ist tot Presseerklärung von FreundInnen und KollegInnen Datei
1992 Pressemitteilung 22.11.1992 Lokalredaktion der "Rüsselsheimer MAIN-Spitze" von AntifaschistInnen besetzt Datei
1992 Redebeitrag 22.11.1992 Redebeitrag von Michael Ferqueson auf der Demo zu Silvio's Tod Datei
1992 unbekannt 22.11.1992 Redebeitrag zur Sonntagsdemo zur Ermordung von Silvio Datei
1992 Unbekannt 22.11.1992 Trauermarsch für Silvio am 22.11.1992 Bericht eines Demonstranten Datei
1992 taz 23.11.1992 Langes Warten auf Hilfe Weder BVG-Beschäftigte noch die Polizisten kümmerten sich um die Niedergestochenen/ Ein Augenzeugenbericht Volltext
1992 taz 23.11.1992 Wut und Trauer nach dem Tod von Silvio M. Mehrere tausend Menschen beteiligten sich gestern an Schweigemarsch/ Silvio M. von Rechtsextremen erstochen Volltext
1992 taz 23.11.1992 Unterlassene Hilfe Kommentar Volltext
1992 taz 23.11.1992 Rechte erstachen Hausbesetzer Nach Angriff in Berliner U-Bahnhof ließen Passagiere und Personal den Verletzten verbluten Volltext
1992 unbekannt 23.11.1992 Vierzig Antifaschisten besetzen Redaktion Antifa-Gruppe will Widerstand organisieren Datei
1992 taz 24.11.1992 Abscheu und Empörung reichen nicht aus 3000 demonstrierten gegen Morde von Mölln: "Asylpolitik schuld am Attentat" / Hamburger Bündnis Türkischer einwanderer fordert Verbot rechtsextemer Parteien / CDU-Fraktions-Chef Kruse: Nur noch... Volltext
1992 taz 24.11.1992 Betroffenheit und schwere Vorwürfe Politiker und Parteien äußern sich zum Mord an Silvio M./ Polizei soll Zeugen gedrängt haben, Aussage zurückzunehmen Volltext
1992 taz 24.11.1992 „Unter Honi wär det nich passiert” Momentaufnahme von der Mahnwache für Silvio M. am U-Bahnhof Samariterstraße Volltext
1992 taz 24.11.1992 Kripo auf Abwegen Kommentar Volltext
1992 taz 24.11.1992 Silvio Meier Das Portrait Volltext
1992 taz 24.11.1992 Die Angst ist ein Stück nähergerückt in Friedrichshain Verunsicherung und Wut nach dem Mord an Silvio Meier/ Vorwürfe an die Polizei Volltext
1992 Unbekannt 24.11.1992 Spontante Demo mit 1000 NürnbergerInnen gegen die Nazi-Morde! Datei
1992 Presseerklärung 25.11.1992 2. Presseerklärung von FreundInnen und KollegInnen Datei
1992 taz 25.11.1992 BVG: Der Zugabfertiger handelte korrekt Keine Neustrukturierung der Notfallversorgung nach der Bluttat vom Samstag Volltext
1992 taz 25.11.1992 BVG weist Vorwurf fehlender Hilfe zurück Volltext
1992 taz 25.11.1992 Mit Äxten Polizeiwanne zertrümmert 5.000 Menschen demonstrierten auf dem Ku'damm friedlich gegen Ausländerfeindlichkeit/ Bei Kreuzberger Krawallen wurden 37 Polizisten verletzt Volltext
1992 taz 25.11.1992 Silvios Freund soll geschossen haben 17jähriger Messerstecher stellt sich Polizei/ Senat will härter gegen Rechtsextremismus vorgehen/ Anschlag auf Jugendclub Volltext
1992 taz 25.11.1992 Halb Mölln protestiert gegen das Pogrom Tausende Einwohner der schleswig-holsteinischen Kleinstadt protestieren auf zwei Demonstrationen gegen den Mord an drei türkischen Immigrantinnen durch Rechtsradikale Volltext
1992 taz 25.11.1992 Hooligan wegen Totschlag an Hausbesetzer verhaftet 17jähriger Täter stellt sich der Polizei Volltext
1992 Besetzerinnennachrichten 26.11.1992 Sondernummer Datei
1992 Interim 26.11.1992 Nr. 217 Datei
1992 taz 26.11.1992 "Wir sind nun erst recht rechts" Der "Judith-Auer-Jugendclub" ist seit Brandanschlag geschlossen / Lichtenberger Kids müssen mit einer Holzbank auskommen / Der 17jährige, der Silvio Meier erstach, ist unter Gleichaltrigen bestens bekannt Volltext
1992 taz 26.11.1992 Hooligan hat gelogen: Opfer war unbewaffnet Tod von Silvio Meier: 17jähriger Messerstecher widerruft frühere Aussage/ Weiterer Hooligan von der Polizei verhaftet Volltext
1992 taz 26.11.1992 Hooligan widerruft Silvio Meier provozierte Täter nicht Volltext
1992 taz 26.11.1992 Vom Ausländerhaß zum Autodiebstahl Der Kanzler verurteilt in der Haushaltsdebatte die mörderischen Anschläge von Mölln und erinnert an Beitrag der Ausländer zum Wirtschaftswachstum/ SPD für mehr Polizei Volltext
1992 Unbekannt 26.11.1992 Messestecher widerruft Aussage Silvio Meier unbewaffnet / Weitere Festnahme Datei
1992 unbekannt 26.11.1992 4000 NürnbergerInnen gegen Nazimorde! Datei
1992 taz 27.11.1992 „Die Zeit des Redens ist vorbei” Volltext
1992 taz 28.11.1992 Tafel erinnert an Tötung Silvio Meiers Volltext
1992 taz 30.11.1992 Trauermarsch für Silvio 1.500 Menschen in Quedlinburg, der Heimat Silvio Meiers / Überlegungen Friedrichshainer Initiativen zur Antifa-Arbeit Volltext
1992 taz 30.11.1992 Wer Rechts hilft, bekommt Prügel von Links Schläge für Sozialarbeit mit rechten Jugendlichen/ Silvio Meiers Tod verschärft Konflikt mit Hausbesetzern Volltext
1992 Unbekannt 30.11.1992 Offener Brief An die Besetzer der Häuser in der Pfarrstraße Datei
1992 Redebeitrag 05.12.1992 Redebeitrag zur Zwischenkundgebung am U-Bhf Samariterstraße Datei
1992 taz 05.12.1992 Anschlag auf rechten Anwalt Volltext
1992 taz 05.12.1992 Keine Fragen? betr.: „Silvios Freund soll geschossen haben”, taz vom 25.11.92 Volltext
1992 taz 07.12.1992 Antifa-Demo gegen Stalinisten und Polizisten 21 Festnahmen und mindestens 20 Verletzte bei Autonomen-Protestzug am Samstag/ Blutiger Streit mit Maoisten und unverhältnismäßiger Polizeieinsatz Volltext
1992 Besetzerinnennachrichten 22.12.1992 Nr. 41 Weihnachts-BN Datei
1992 taz 22.12.1992 "Viele Kids sind noch gesprächsbereit" Der Leiter der Judith-Auer-Jugendklubs, Ralph Martinius, zu den Vorwürfen, der Jugendtreff in Lichtenberg sei Treffpunkt von rechten Jugendlichen / "Wir müssen eine Gesprächsbasis finden" Volltext
1992 taz 23.12.1992 "Stolz, Deutscher zu sein" In der Jugendstrafanstalt Ploetzensee sitzen 50 Rechtsradikale ein / Nationalismus nicht nur bei Deutschen Volltext
1992 taz 31.12.1992 1992: Chronologie rassistischer Morde an: Ch.Dragomir, G.Schwannicke, F.Boenisch, Y.Arslan, R.Schulze, K.-H.Rohn, S.Meier, B.Arslan, A.Yilmaz, G.Schneeclaus, I.Finnern, N.Van Tu, T.Lamprecht, E.Wendland, S.Berisha, K.D.Klein, I.Szyderski Volltext
1992 taz 31.12.1992 Gegen rechte Gewalt die Solidaritaet der Demokraten Berliner Chronik des Jahres 1992: Nicht nur die brutale Gewalt von rechts, sondern auch der alltaegliche Rassismus und Antisemitismus hatten schon vor den Rostocker Pogromen eine unheilvolle Konjunktur in der Stadt/ Manifestationen des besseren Deutschland Volltext

Fotos