22.04.2017 - "Der III. Weg"-Kundgebung in Lichtenberg

30. April 2017 | Fight Back - Antifa Recherche Berlin-Brandenburg

Am Samstag, dem 22. April 2017, fand in Lichtenberg die erste Berliner Kundgebung der Neonazipartei "Der III. Weg" statt. Sie wurde stukturell vom Brandenburger Landesverband um Matthias Fischer organisiert und durchgeführt. Fischer war Anmelder und zusammen mit Pascal Stolle Redner. Lediglich 22 Neonazis reisten größtenteils mit Autos aus Brandenburg an. Nur vereinzelte Berliner "III. Weg"-Aktivisten (Franziska Grunhold, Oliver Oeltze, David Linke) waren zugegen. Die Kundgebung dauerte von 9:00 bis 10:00 Uhr. Anschließend fuhren die Teilnehmer weiter nach Gera, wo sie einen Aufmarsch durchführten.
Die Kundgebung war Teil eines Aktionstages im Vorfeld der 1. Mai-Demonstration der Neonazipartei in Gera.

Gegen die Kundgebung protestierten mehr als 50 Menschen und übertönten mit Sprechchören und Musik die Neonazi-Veranstaltung.

01 Matthias Fischer (Templ.)
02 Pascal Stolle (Eisenh.st.)
03 David Linke
04 Oliver Oeltze
05 Franziska Grunhold
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22