Kein Schulraum der AfD!

18. September 2018 | News Redaktion

Am Donnerstag 20. September von 18 – 20 Uhr hat die AfD angekündigt in den Räumlichkeiten der Bettina von Arnim Schule einen „Bürgerdialog“ anzubieten. Bereits bei vorangegangen Bürgerdialogen wurde das rassistische und menschenverachtende Weltbild der AfD deutlich sichtbar. Zu beinahe jedem Thema das angesprochen wurde, war die Antwort: „Es liegt an den Flüchtlingen und dem Islam!“
Die bisherige Politik der AfD in den Parlamenten sieht im Gegensatz zu eigenen Aussagen der Partei so aus, dass die AfD mit sinnlosen Anfragen jegliche sinnvolle, politische Arbeit in Parlamenten be- und verhindert. Stattdessen wird mit rechter Hetze und dumpfen Grenzüberschreitungen versucht sich mehr und mehr ins Gespräch zu bringen.
Anstatt für die sozial schwächeren und „kleinen“ Bürger in Deutschland zu kämpfen, wie sie oft vorgibt, tut sie vieles für die Eliten- und Kapitalinteressen. Deshalb wollen wir keine AfD in öffentlichen und kommunalen Räumen.
Rassismus, Sexismus und Nationalismus dürfen nicht weiter unwidersprochen Räumlichkeiten erhalten.

Wenn immer die AfD ihre Hetze verbreiten will, stellen wir uns diesen Einstellungen und Inhalten entgegen.
Wir brauchen nicht mit ihnen zu diskutieren, da sie sich bundesweit bereits mehrfach als das enttarnt haben, was sie eigentlich sind: Völkische Neofaschist*innen
In der Vergangenheit hat sich bereits mehrfach gezeigt, dass das Verstehen wollen von irrationalen Ängsten zu deren Akzeptanz und Normalisierung beiträgt. Die Wahlergebnisse der AfD sind der Beweis.

Keine kommunalen Räume für menschenverachtende Hetze!
Nein zum AfD Bürgerdialog in der Bettina von Arnim Schule!


Da bereits Eltern eine Kundgebung dagegen angemeldet haben, dass die AfD die Schule ihrer Kinder für einen vorgeblichen „Bürgerdialog“ nutzen möchte, mobilisieren wir auch zu dieser Kundgebung um vor Ort Solidarität und unsere Ablehnung neofaschistischer Kräfte wie der AfD zum Ausdruck zu bringen.

Vielen Dank nochmal an die Organisator*innen, zivilgesellschaftliche Zeichen sind in diesen Zeiten wichtiger denn je.

Gemeinsame Anreise von Gesundbrunnen (Gleis 4): 16:30 Uhr
Kundgebung ab 17:30 Uhr: Senftenberger Ring 49, 13435 (Anreise über S + U Wittenau)

 

Quelle: https://www.tagesspiegel.de/…/berlin-reinicke…/23074184.html

Erstveröffentlichung auf Kein Raum der AfD am 11. Dezember 2018

Kategorie: 
Tags: